Archiv für März 2012

Keine Eintracht mit Nazis: Fußballturnier & Konzert

Die Initiative gegen rechte (Hooligan) – Strukturen veranstaltet am 14.04.2012 ab 10:00 Uhr in der Sporthalle der IGS Franzsches Feld in Zusammenarbeit mit der DGB-Jugend ein antifaschistisches Fußballturnier um auf die Problematik rechter Strukturen und Gewalt in und um das Braunschweiger Eintrachtstadion aufmerksam zu machen.

Die Darstellung des Fußballstadions als unpolitischer Raum trifft in der Gesellschaft und in den meisten Fanszenen auf große Akzeptanz – in der Realität führt es aber dazu, dass Nazis und rechte Hooligans sich ungestört bewegen und agieren können. In den schlimmsten Fällen kommt es zu diskriminierenden und menschenverachtenden Äußerungen oder sogar Gewalt.
Doch überall wo Nazis versuchen sich breit zu machen muss klar sein: Nazis raus!

Die Hooligangruppe „Kategorie Braunschweig (KBS)“ ist in der Vergangenheit immer wieder durch Einschüchterungsversuche und teils gewalttätige Übergriffe auf Menschen, die nicht in ihr Weltbild passen oder sich gegen rechte Strukturen engagieren, aufgefallen. Aber auch andere rechte Gruppen wie die „Fette Schweine/Hungerhaken (FS/HH) “, „Exzess Boys“ oder sogar die Nazi-Kameradschaft „Burschenschaft Thormania“ stellen einen Teil der Fan- und Hooliganszene dar.

Keine Eintracht mit Nazis / Gemeinsam gegen rechte Gewalt!
Wir wollen eine Fankultur mit einem antifaschistischen Grundkonsens – ohne Nazis, rechte Hooligans oder sexistischen Mist!
Verbringt gemeinsam mit uns den Tag bei lockerem Fußball, Informationsveranstaltungen und -ständen, Vorträgen und leckerem Essen. Ab Abend findet dann außerdem die „Keine Eintracht mit Nazis“-Party im Nexus statt. Dort spielen auf: Supershirt und Feine Sahne Fischfilet. Danach folgt elektronische Tanzmusik mit Si.Kurd (Krisentrauma), AhoiBoi (ULTRNX) und Endi (Egotronic).

Kein Fußball den Faschisten!

// 14.04.2012 // 10:00 Uhr // Sporthalle IGS Franzsches Feld // Grünewaldstraße 12 // 38104 Braunschweig //

Wenn ihr Lust habt, mitzuspielen oder Fragen habt, wendet euch an unsere Kontaktadresse(nonazisbs@riseup.net).
Das Teilnahmefeld ist leider begrenzt, deswegen meldet euch schnellstmöglich an. Eure Mannschaft sollte mindestens 5 Mitspieler*innen haben und es wäre wünschenswert, wenn ihr in gemixten Teams antretet.


KEINE EINTRACHT MIT NAZIS! – Party
Sa. 14.04.2012 ab 21.00 Uhr
Nexus – Frankfurter Str. 253, Braunschweig

mit
Supershirt
Feine Sahne Fischfilet

Im Anschluss DJ-Sets von
Si.Kurd // Krisentrauma
Ahoi – Boi // ULTRNX // Audiolith
Endi //EGOTRONIC // Audiolith

KEINE EINTRACHT MIT NAZIS!
Schonmal gehört? Die rechte Hooligan -Band Kategorie C singt in einem der bekanntesten ihrer Lieder „Fußball bleibt Fußball und Politik bleibt Politik“. Dieser Slogan trifft in Braunschweig und den meisten anderen Fanszenen auf große Akzeptanz. Dieser Versuch den gesellschaftlichen Raum des Stadions als unpolitisch zu verkaufen, führt in der Realität eher dazu, dass sich Nazis an diesem Ort relativ ungestört bewegen und agieren können.

Doch überall wo Nazis mit ihren diskriminierenden und menschenverachtenden Inhalten auftreten, muss ihnen klar gemacht werden, dass sie nicht willkommen sind.

Deshalb stehen wir offen für eine Fankultur mit einem antifaschistischen Grundkonsens ein, denn unserer Meinung nach darf es keine Freiräume für Nazis und alle anderen Diskriminierungsformen geben — nirgendwo!

Die Initiative gegen (rechte) Hooligan – Strukturen veranstaltet am 14.4.12 tagsüber ein antifaschistisches Fußballturnier mit Info-Ständen und Vorträgen. Im Anschluss startet dann die „Keine Eintracht mit Nazis“ – Party im Nexus!

Mit cooler Musik, feinen Beats und lockerem Fußball gegen nationalistische, sexistische und rassistische Kackscheiße – gegen rechte Hooligans im Eintracht-Stadion und anderswo!

http://www.dasnexus.de/
http://feinesahnefischfilet.blogsport.de/
http://www.audiolith.net/
http://nonazisbs.blogsport.de/
http://teitmaschine.de/